Busfahrer (m/w) – ein Beruf für Männer und Frauen

Beruf Busfahrer – staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Berufsausbildung zum Busfahrer (m/w) dauert in der Regel drei Jahre. es handelt sich dabei um einen staatlich anerkannten Beruf, der zum selbstständigen Führen eines mit Menschen besetzten Busses berechtigt. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um den Job als Busfahrer ausüben zu können, ist die persönliche Gesundheit und die körperliche Verfassung.

Busfahrer Job – das sind die schulische Voraussetzungen

Die schulischen Voraussetzungen, um den Job als Busfahrer ausüben zu können sind nicht hoch – ein Hauptschulabschluss reicht völlig aus. Allerdings muss der Berufsanfänger ein Mindestalter von 16 Jahren erreicht haben, um den Beruf als Busfahrer erlernen zu können. Der Beruf des Busfahrers erscheint auf den ersten Blick als einfacher Beruf, was aber nicht ganz richtig ist, da die Verantwortung für viele Menschen in der Hand des Busfahrers liegt. Er ist verantwortlich für das leibliche Wohl der Mitfahrenden, wenn er diese sicher durch den Straßenverkehr chauffiert.



Verschiedene Lizenzen werden für den Job als Busfahrer (m/w) benötigt

Um den Job zu verrichten werden verschiedene Lizenzen benötigt, für deren Erwerb jedoch ein gesetzliches Mindestalter verlangt wird. Bei der Lizenz B + E muss das 17. Lebensjahr erreicht werden – für die C 1 das 18. Lebensjahr und mit dem Erreichen des 21. Lebensjahrs wird dann der endgültige Omnibus-Führerschein ausgehändigt, der zur Personenbeförderung berechtigt.

Fazit: Beim Beruf als Busfahrer handelt es sich um einen spannenden und äußerst verantwortungsvollen Beruf, da man tagtäglich die Verantwortung für viele Menschen trägt.

Kfz Jobs – Jobs im Kfz-Gewerbe