Pannendienstfahrer (m/w)

Der Job als Pannendienstfahrer erfordert vom Einzelnen eine hohe Flexibilität und die Bereitschaft, sich ständig auf neue Situationen einzustellen. Ein Pannendienstfahrer arbeitet in den meisten Fällen bei Pannendienst- oder Abschleppunternehmen, wo er bei Bedarf tätig wird und sich bei einem Unfall unverzüglich an Ort und Stelle begibt um Abhilfe zu schaffen.

Pannendienstfahrer – unterschiedliche Arbeitsbereiche

Der Job als Pannendienstfahrer umfasst viele Arbeitsbereiche. Im Job wird Hilfestellung bei Fahrzeugpannen auf sämtlichen Straßen geleistet. In erster Linie soll dabei das Fahrzeug wieder fahrtauglich gemacht werden. Ist dies vor Ort nicht machbar, veranlasst der Pannendienstfahrer das Abschleppen in die nächste Werkstatt. Als Pannendienstfahrer sollte man gut mit Menschen umgehen können, da sich die meisten bei einer Panne in einer emotionalen Ausnahmesituation befinden. Hier sind Einfühlungsvermögen und gute Kommunikationsfähigkeit gefragt.



Grundkenntnisse im Bereich KFZ ratsam

Grundlegende Kenntnisse im Bereich Kfz sind unabdingbare Voraussetzung für diesen Job. Idealerweise verfügt der Pannendienstfahrer über eine abgeschlossene Ausbildung als Kfz-Mechatroniker, denn nur so kann er vor Ort im Job kleinere Pannen des Fahrzeugs sofort beheben. Zudem muss er über eine gültige Fahrerlaubnis verfügen. Wünschenswert sind außerdem Fachkenntnisse im Bereich Fahrzeugreparatur und -wartung, Störungssuche sowie Fahrzeugelektronik.

Kfz Jobs – Jobs im Kfz-Gewerbe