Kfz Mechaniker (m/w)

Kfz Mechaniker Job zwischen Wartung, Prüfung und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen. Der Beruf des Kfz Mechanikers (m/w) besteht in der Wartung, Prüfung und Instandhaltung verschiedenster Kraftfahrzeuge. Der Kfz Mechaniker (m/w) ist dabei in Werkstätten tätig, in welchen mit Hilfe verschiedenster Geräte und Werkzeuge für ein reibungsloses Funktionieren der Kraftfahrzeuge gesorgt wird. Der Kfz Mechaniker (m/w) muss sich in seinem Job folglich nicht nur mit Kraftfahrzeugen auskennen, sondern er muss zusätzliche Kenntnisse im Bereich der verschiedenen Gerätschaften besitzen.



Des Weiteren ist der Kfz Mechaniker (m/w) bei Bedarf zuständig für die Beschaffung unterschiedlicher Ersatzteile. Außerdem steht er in seinem Job in stetigem Kundenkontakt, weshalb ein Kfz Mechaniker (m/w) auch über gute soziale Kompetenzen verfügen sollte.

Kfz Mechaniker Ausbildung in einer Werkstatt

Um überhaupt in einem Job als qualifizierter Kfz Mechaniker (m/w) arbeiten zu können, bietet sich in erster Linie die Ausbildung in einer Werkstatt an. Während früher die explizite Ausbildung zum Kfz Mechaniker (m/w) möglich war, wurde diese im Jahre 2003 durch die Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (m/w) ersetzt. Bei dieser Ausbildung, die einen Zusammenschluss aus KFZ Mechaniker, KFZ Elektriker und Automobilmechaniker bildet, erfährt der Lehrling innerhalb von drei Jahren alles Wissenswerte und kann parallel praktische Erfahrungen sammeln. Des Weiteren ist es auch über ein Studium, beispielsweise des Maschinenbaus, möglich den Beruf des Kfz Mechanikers (m/w) zu erlernen. Hierbei muss die Praxiserfahrung jedoch meist in studiumsbegleitenden Praktika erlangt werden.

Kfz Jobs – Jobs im Kfz-Gewerbe